Spielmann-Kulturverein - Weilburg TV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spielmann Kulturverein
für Theater, Musik, Kunst, Technik und Medien

In den letzten Jahren, in denen der Umzug der Spielmann-Grundschule publik wurde, hat sich eine Gruppe Weilburger Bürger in Gesprächen zusammen gefunden, die ein starkes Interesse am kulturellen Leben der Stadt eint. Wir sind alle der Meinung, dass die ehemalige Spielmann Schule, durch ihre Anlage und Raumstruktur, ein ganz einzigartiges Gebäude ist, das eine besondere Rolle im sozialen und kulturellen Leben der Stadt und in der Region Oberlahn spielen könnte. Daraus entstand die Idee, einen gemeinnützigen Verein zu gründen und das Land mit einem kreativen und fundierten Konzept davon zu überzeugen, das Gebäude für drei Jahre mietfrei einer breit gefächerten soziokulturellen Nutzung zu überlassen. Erst einmal ein Modellversuch, nichts weiter. Das Ministerium für Bildung und Kultur war von dem inhaltlichen Teil unseres Konzepts so überzeugt, dass wir vom „Kulturkoffer des Landes Hessen“ die Mittel bekamen, das Projekt „Archiv des Lebens“ zu realisieren, das wesentlich von der Geschichte und der Kultur der Weilburger Region handelt. Für dieses Projekt, für das Konzept einer Vernetzung des sozialen und kulturellen Lebens, ist das Spielmanngebäude ein außerordentlich geeigneter Ort.
In dem weiten, nun leergeräumten Spielmannschulbau ein kulturelles Fest zu planen, das alle nutzbaren Räume mit einbezieht ist ein Risiko, aber auch eine Herausforderung, die großen Spaß macht. Wo hat man schon einmal diese Chance, wie aus dem Nichts Theater, Musik, bildende Kunst, und die ganze Intensität des inklusiven Aktivitäten, die es hier gibt, für ein paar Tage einzufangen und zum Leuchten zu bringen.
Wir hoffen natürlich, dass dieses kulturelle Fest, mit all seiner Improvisation und Spontaneität, ansteckend wirkt auf die Besucher. Dass es es vor Augen führt, welches außerordentliche Potential zu einem lebendigen, kreativen Zentrum in diesem Gebäude steckt. Wir bedanken uns bei dem Land Hessen für die Genehmigung, das leerstehende Gebäudes für diesen Modellversuch, für diese kleine spielerische Vision nutzen zu dürfen.

HIER DAS AUSFÜHRLICHE PROGRAMM DES TAGES DER OFFENEN TÜR AM 8.-9. 12. 2018



Besucher seit 18.9.12
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü